Tarot-Kartenlegen ist schon lange mehr als Orakel und auch mehr als ein "Blick in die Zukunft". Das Legen von Tarotkarten wird heute als ein Blick in das Leben des fragenden Menschen angesehen, eine Lebens- und Entscheidungshilfe, eine Problemlösung, vielleicht auch - von qualifizierten Menschen - eine therapeutische Stütze.

Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 25. Mai 2012

Tarot der Medizinfrau


Dieses Tarot ist eines meiner Lieblingstarots - und ich hüte es wie meinen Augapfel, denn derzeit gibt es es nur gebraucht zu kaufen - zu enormen Preisen, die weit über dem einstigen offiziellen Verkaufspreis liegen. Aber die Texte sind wunderschön - inspirierrend und motivierend. Die Bilder ausdrucksstark. Sollte es Ihnen einmal gebraucht zu einem günstigen Preis über den Weg laufen - schlagen Sie zu und ziehen Sie eine Karte!


10 Münzen im Rider-Tarot

Diese Karte steht für Reichtum in jeder Hinsicht. Alles ist im Überfluss vorhanden: Zeit, Geld, Muße, Miteinander. Und: Es kann und sollte genossen werden.

Die Herausforderung besteht darin, den Reichtum richtig zu händeln.

Freuen Sie sich über die Fülle, aber gehen Sie auch achtsam damit um. Werden Sie nicht geizig, aber auch nicht verschwenderisch. Auch hier möchte die Balance gehalten werden.

Dienstag, 22. Mai 2012

Interpretation für die "8 Stäbe"

Ich fand online eine Möglichkeit, sich die Tageskarte per Mail zuschicken zu lassen und hab das natürlich gleich gemacht. Wenn Erika Berger drauf steht .... ;o))

Die Interpretationen sind kurz und manchmal nicht so, wie sie vielleicht im klassischeren Sinne gedeutet werden, aber sie könnten einen kleinen Anhaltspunkt für die Tagesenergie geben. Vielleicht mag es der eine oder andere ausprobieren.

+++ Zitat +++

8 - Schnelligkeit (Stäbe)
Energie: Bewegung, Veränderung, Erfolg

In den meisten Fällen bringt die Schnelligkeit einen Wandel zum Besseren. Die Veränderung steht zumeist für beruflichen Erfolg. Bestehen aber Neid und Eifersucht so können sich die positiven Eigenschaften der Schnelligkeit rasch in negative verwandeln. Es ist Zeit, loszulassen, sich loszulösen.

Quelle:
http://www.astroportal.com/content/view/full/378

Sonntag, 20. Mai 2012

Tageskarte: Ritter der Stäbe

Ich mache heute einmal, was ich, glaube ich, hier noch nie gemacht habe ...  Ich ziehe euch einmal eine Tageskarte. Das ist sie:

+++ Zitat +++

Ritter der Stäbe 
Energie: Kraft, Geschwindigkeit, Wankelmut

Der Ritter der Stäbe nimmt unerschrocken jede Herausforderung an. Viele seiner Ziele erreicht er aber nicht, weil er zu unentschlossen und zu zerstreut ist. Der Weg interessiert ihn mehr als das Ziel.

Setzen Sie Ihre Talente gezielt ein und verlieren Sie dabei nie Ihr eigentliches Ziel aus den Augen. Verzetteln Sie sich nicht in Nebensächlichkeiten und spielen Sie nicht mit den Gefühlen anderer!

++++++++++++++

Quelle:
http://www.astroportal.com/tarotkarten/ritter-der-staebe/369

++++++++++++++

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag !
Gudrun

Samstag, 19. Mai 2012

Tarot und psychogenetische Felder

Ein sehr schöner Artikel über das Tarot.

+++ Zitat +++

Das Modell der psychogenetischen Felder
Ein integrales Entwicklungsmodell auf der Basis menschlicher Erfahrungswelten

Das Symbolsystem des Tarots genießt, im Gegensatz etwa zum altchinesischen Yijing, kaum die Aufmerksamkeit wissenschaftlicher Untersuchungen. Der Grund könnte darin liegen, dass er im 19. Jahrhundert von den okkulten Strömungen und seit den 1960er Jahren von der New-Age-Bewegung vereinnahmt wurde.

Aus Furcht um seine Reputation findet kaum ein Wissenschaftler den Mut, ihn zu seinem Untersuchungsgegenstand zu machen. Ein bedauernswertes Versäumnis, wie sich nun herausstellte.

Als Ergebnis einer umfangreichen Untersuchung, aus der das Buch „Tarot und die Kunst der Selbsterkenntnis“ hervorging, zeigte sich, dass es möglich ist, aus den Großen Arkana des Tarot ein umfassendes Entwicklungsmodell des Menschen abzuleiten; ein Entwicklungsmodell, das nicht kognitive Basisstrukturen, sondern für alle Menschen gültige psychogenetische Erfahrungsfelder als zentrale Entwicklungseinheiten beinhaltet.

Hier ist der ganze Artikel zu finden:
http://www.openmindjournal.com/2012/05/19/das-modell-der-psychogenetischen-felder/

Freitag, 18. Mai 2012

Uni lehrt Esoterik

Vielleicht legt man hier ja doch einen Meilenstein .... Wer weiß.

+++ Zitat +++

Ohne Räucherstäbchen und Tarotkarten

Der Studiengang "Spiritualität und Interkulturalität" an der Uni Freiburg will mit Esoterik nichts zu tun haben

Von Thomas Wagner

Etwas außergewöhnlich klingt es schon: Der Freiburger Studiengang "Spiritualität und Interkulturalität" will Diesseits- und Jenseitsvorstellungen verschiedener Kulturen untersuchen.

Die Uni Freiburg muss sich nun des Vorwurfs erwehren, man lehre Esoterik mit Tarotkarten und Räucherstäbchen.

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/campus/1760179/

Donnerstag, 10. Mai 2012

Gut beraten mit Tarot


Gut beraten ist man mit Tarot sicherlich. Aber den Kartenleger / die Kartenlegerin sollte man "prüfen". Heute gibt es viele, die schlecht ausgebildet sind und wenig Hintergrundwissen haben. 




Ihre Tageskarte



© Astrolantis Kartenlegen online


Die Weisheit des Tages

Zitat des Tages