Tarot-Kartenlegen ist schon lange mehr als Orakel und auch mehr als ein "Blick in die Zukunft". Das Legen von Tarotkarten wird heute als ein Blick in das Leben des fragenden Menschen angesehen, eine Lebens- und Entscheidungshilfe, eine Problemlösung, vielleicht auch - von qualifizierten Menschen - eine therapeutische Stütze.

Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 11. April 2017

Short story: "Sachen gibt’s..." - Schuld sind die Tarotkarten!


Bild: Pixabay
Die Tarotkarten waren schuld ...
(c) Gudrun Anders, Aachen.


Heute wäre ich mit einer neuen Bekannten verabredet gewesen. Ich habe Sie auf einer Messe getroffen, mit ihr einen Kaffee getrunken, fand Sie nett und wir wollten schauen, ob wir gemeinsam ein Projekt starten können.
Zu diesem Zwecke wollte sie heute zu mir kommen. Damit wir Ruhe für das Gespräch haben, bin ich vorher noch mal eine große Runde mit dem Hund gegangen.
Als ich zurück kam, waren drei Nachrichten von ihr auf dem AB.
Nachricht I: „Hallo Gudrun, ich fahre jetzt los. Bis gleich.“
Nachricht 2, fünf Minuten später: „Ich hab ja nur dein Band erreicht, ich glaube du bist nicht da. Meine Intuition sagt mir, dass du unseren Termin vergessen hast. Dann brauch ich ja nicht kommen. Meld‘ dich mal, eher fahre ich nicht los.“
Nachricht 3, weitere vier Minuten später: „Also, du meldest dich ja nicht. Ist meine Intuition doch richtig. Ich bleibe Zuhause. Sowas brauch ich ja nun wirklich nicht. Meld‘ dich, wenn du mal wieder Zuhause bist.“
Fünfzehn Minuten später hörte ich die Nachrichten auf meinem Band ab und wurde immer sprachloser. Von einer zukünftigen Unternehmerin, die weiß, dass auch ich viel zu tun habe, hätte ich nämlich etwas mehr erwartet. Ich rief Sie an, um die Sache zu klären.
„Na endlich meldest du dich“, meinte sie in den Hörer hinein.
„Ich war mit dem Hund raus...“, sagte ich.
„Ich hatte die Idee, dass du mich versetzt“, unterbrach sie mich dann. „Und die Tarotkarten haben mir für die heutige Tageskarte gesagt: Enttäuschung.“
„Na“, sagte ich, „für die Enttäuschung hast du ja jetzt selbst gesorgt. Wir sehen uns nicht, wir gehen nicht essen und der geplante schöne Tag fällt ins Wasser. Ich bin echt gerade wirklich etwas stinkig.“
„Dann ist ja noch mal gut, dass ich nicht komme, wenn du so schnell stinkig bist. Hatten meine Karten also recht. Kannst mich ja anrufen, wenn du noch mal nen Termin mit mir machen willst.“ Zack legte sie auf.
Ob ich da wohl noch mal anrufe? ....

P.S.: Kartenlegen hat diese Dame nicht (!!) bei mir gelernt!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ihre Tageskarte



© Astrolantis Kartenlegen online


Die Weisheit des Tages

Zitat des Tages